Angebote im Mentorat und von Partnern


Love Earth - Spirituell leben üben in der Einen Welt

Ein Lebenskurs für junge Leute

Unsere Erde ist von Gewalt und Hass belastet und gefährdet wie noch nie.

Menschengemachte Krisen wirbeln Gesellschaften, aber auch immer mehr mein privates und inneres Leben durcheinander. Gefühle wie Mitleiden, Erschrecken, Verzweiflung, Ärger, Wut oder Sehnsucht bewegen mich und kosten Kraft.

Wie kann ich in dem Ganzen mit wachem Herzen mitfühlend bleiben, aber darin nicht untergehen, sondern zugleich inneren Halt, Orientierung und Kraft zum Handeln finden?

Achtsamkeit und eine eigene bewusste, auch spirituelle Lebensweise, können dabei helfen.

Das ist gelebte Liebe zu allem Leben und zu mir selbst, wie sie in aller spirituellen Weisheit gelehrt wird.

Sie kann eine immer lebendigere Quelle werden, aus der ich mich neu aufrichten und immer mehr Grund zu Freude, Leidenschaft und kreativer Tatkraft finden kann auch mitten im Alltag in dieser zerrissenen Welt.

 

„Liebe ist die beständigste Macht der Welt.“ Martin Luther King jr.

 

Danach können wir uns in diesen Tagen in Ruhe mit Impulsen besinnend, meditierend, im gemeinsam lernenden Austausch und praktischem Tun auf die Suche machen.

 

Als Themen sind prozessoffen geplant:

1. Was kann ich glauben?

Spirituell leben: G:tt? Jenseits von „Vater, Sohn und Heiligem Geist“. Meine Hoffnung, mein ganz eigenes Gottesbild und was es für mein Leben in dieser Welt bedeuten und bewirken kann.

2. Wie kann ich lieben?

In Beziehung leben: Achtsam und verbunden leben mit mir selbst, mit den nahesten und fernen Menschen und aller Natur.

Spurensuche im Alltag und in der Menschheitsweisheit

3. + 4. Was kann ich tun?

Nachhaltig leben 1: Beispiel Ernährung: Liebe geht durch den Magen, aber vorher durch den Kopf - informieren und gemeinsam kochen

Nachhaltig leben 2: Ich bin mein Klima-Fußabdruck: Wo habe ich Handlungsspielräume?

5. Was können wir bewegen?

Aktive Gewaltfreiheit: Utopie Liebe in einer Welt voller Gewalt. Welche Aktionen sind möglich und sinnvoll?

 

Kursleitung und Infos bei Pia Laurich & Johannes Lieder vom team exercitia

 

Zeiten: 5 Termine (Sonntage 10-17 Uhr und Abende 18-21.30 Uhr)

10.03. / 14.04. / 24.05. (Freitagabend) / 15.06. / 07.07. (Sonntagabend)

Wer Interesse, aber mit einzelnen Terminen Probleme hat, wende sich bitte an uns!

 

Kursort: Meditationszentrum, St.-Josef-Str. 2, 45527 Hattingen

Gebühr: 75,00 €

Anmeldung: hier (Kursnr.: 24TE0302)

 

Anrechenbar für den Baustein "Geistliches Leben" im Studienbegleitbrief (3 Tage).


Engagement für die Demokratie

Veranstaltungen in der Wolfsburg

Mit zahlreichen Veranstaltungen engagiert sich die Mülheimer Bistumsakademie für eine liberale Demokratie und gegen Rechtsextremismus.

 

Das Programm und weitere Hinweise finden Sie unter diesem Link.

 


NIGHTFEVER

im Essener Dom

Einklang, Musik, Kerzenlicht - Du bist eingeladen!

 

In diesem Jahr öffnet der Essener Dom zu später Stunde wieder seine Türen für das NIGHTFEVER.

 

Du bist eingeladen, die Hektik des Alltags für einen Moment zu vergessen und eine Kerze anzuzünden. Einfach mal zur Ruhe kommen, Einklang finden und der Musik lauschen.

Komm und geh, wie du Zeit hast.

Eine Samstagnacht, um zu Gott und zu sich selbst zu finden.

 

Die Termine 2024: 11.5., 17.8. und 30.11.

 

Zeit:

17.30 Uhr Heilige Messe

18:30 Uhr Nightfever

Gebet, Gesang, Gespräch

21:00 Uhr Nachtgebet (Komplet)

 

Ort: Dom zu Essen, An St. Quirin 3, 45127 Essen

 

Du hast Lust auf Gemeinschaft? Triff andere junge Leute in der Kirche und sei dabei, wenn der Abend im Team vorbereitet und gestaltet wird! Kontakt kannst du per DM bei Instagram aufnehmen: Nightfever Essen auf Instagram


Taize-Sommerfahrt

6.-14.7.2024

"Taizé kann man nicht beschreiben - man muss es erleben!"

Die Pfarrei St. Medardus aus Lüdenscheid lädt Jugendliche und junge Erwachsene aus dem ganzen Bistum zur jährlichen Sommerfahrt nach Taizé ein.

 

Informationstreffen für Interessierte und Eltern:

Freitag, 26.01.2024 um 18:30 Uhr in Lüdenscheid

Freitag, 02.02.2024 um 18:30 Uhr in Essen

 

Vortreffen für Teilnehmer*innen:

Freitag, 14.06.2024 um 18:30 Uhr in Essen

Freitag, 21.06.2024 um 18:30 Uhr in Lüdenscheid

 

Zusteigemöglichkeiten wird es in Essen, Dortmund und Lüdenscheid geben.

 

Weitere Informationen findest du im Downloadflyer.

 

Was ist Taizé?

Taizé ist eine internationale ökumenische Brüdergemeinschaft im französischen Burgund. Jugendliche und junge Erwachsene aus der ganzen Welt pilgern jährlich dorthin, um zu singen, zu beten, zu lachen, ins Gespräch zu kommen und miteinander den christlichen Glauben zu teilen. Alle, die kommen, lassen sich eine Woche lang auf den Rhythmus des gemeinsames Lebens ein - drei tägliche Gebete gemeinsam mit den Brüdern der Communauté, Begegnungen mit Menschen aus vielen anderen Ländern, gemeinsame Mahlzeiten und Mithilfe bei den praktischen Arbeiten, einfache Lebensbedingungen, eine Atmosphäre der Stille rund um die Kirche, besonders während der Nacht.

Wer einmal in Taizé war, wird es ein Leben lang nicht vergessen! Taizé kann man nicht beschreiben – man muss es erleben!

 

Ansprechpartner und Organisator St. Medardus: Patrick Kutal - kutalpatrick@gmail.com - 0171/1223093

 

Anrechenbar für den Baustein "Geistliches Leben" im Studienbegleitbrief (3 Tage).


MeerZeit

23.-30.8.2024

Den Blick über das Meer streifen lassen.

Das ist möglich bei der diesjährigen Fahrt von GleisX gemeinsam mit dem DjK Essen vom 23.-30.08.2024.

Für junge Menschen zwischen 18 und 35 Jahren geht es in ein Selbstversorgerhaus in Vrouwenpolder, Zeeland. Gemeinsam wollen wir den Sand zwischen den Füßen, den Wind in den Haaren und das Salz auf der Haus spüren.

Mit netten Menschen und guten Gesprächen gemeinsam die Zeit verbringen und auf dem Wasser in unserem Element sein. Es ist eine sportliche Auszeit um neues auszuprobieren, sportlich aktiv zu sein und abzuschalten.

Meerzeit für dich.

 

Die Anmeldung ist unter www.djkessen.de zu finden.

 

Der Beitrag beträgt 470 €. Davon können 70€ vom team exercitia erstattet werden.

 

Bei Fragen steht Eve Prütz zur Verfügung.


Pilgern geht immer! - Einfach mal das Weite suchen...

...unterwegs auf dem Pilgerweg im Bistum Essen

Pilgern heisst "unterwegs sein": unterwegs im Leben, unterwegs mit Gott.

Dabei geht es darum, Abstand zu gewinnen vom Alltag, beim Laufen den "Kopf freizubekommen" und den Blick zu weiten für das, was kommt...

Der Pilgerweg kennt keine festen (Tages-) Etappen. Sie sind eingeladen, die verschiedenen Abschnitte des Pilgerwegs so zu entdecken, wie es Zeit, Interessen und die eigene Kondition ermöglichen.

Obligatorisch ist ein Vorbereitungsgespräch vor dem ersten Pilgertag und eine abschließende Reflexion.

Gerne gibt es auch inhaltliche Tipps für das Unterwegssein!

Pilgerausweise und Informationskarten gibt es u.a. auch im Mentorat in Bochum!

 

Infos und AnmeldungAnnelie Bloch / Tel.: 0171 - 3040214

 

Anrechenbar für den Baustein "Geistliches Leben" im Studienbegleitbrief (nach Absprache 1-3 Tage).


Firmvorbereitung

Im Mentorat findet regelmäßig eine Vorbereitung auf die Firmung statt.

 

Du bist herzlich eingeladen, Dich in Aktionen und Gesprächen mit anderen jungen Erwachsenen zu wesentlichen Fragen des Lebens und des Glaubens auszutauschen, Leben in christlicher Perspektive anzuschauen und sich damit auseinanderzusetzen, Texte des Evangeliums kennenzulernen und den Firmgottesdienst vorbereitet mitfeiern zu können.

 

Die Feier der Firmung mit Weihbischof Schepers findet an einem Sonntag in der St. Augustinus-Kirche Bochum, statt.

 

Melde Dich gerne bei uns - wir klären gemeinsam den Weg zur Firmung im persönlichen Gespräch!

 

Kontakt: Dr. Kai Herberhold oder Annelie Bloch


Hochschulgottesdienst

Sonntag, 11.30 bzw. 18.30 Uhr, Universitätskirche St. Augustinus, Bochum

Wann? Sonntags · 11.30 Uhr oder 18.30 Uhr

Wo? Universitätskirche St. Augustinus, Bochum-Querenburg

 

Sonntagsgottesdienste in der Universitätskirche.

Die Form: Eucharistiefeier – schlicht und einfach.

 

Und wann genau? Ganz einfach:

1., 3. und 5. Sonntag im Monat - 11.30 Uhr

2. und 4. Sonntag im Monat - 18.30 Uhr.

 

Zu kompliziert? Dann hier nochmal die nächsten Termine im einzelnen.


Zeit für mich und Zeit für Gott

Sonntag, 19:00 Uhr, Dom, Essen

Jeden Sonntagabend feiert die Cityseelsorge "grüßgott" um 19.00 Uhr die Abendmesse im Essener Dom.

 

Ab Oktober 2022 wird am 2. Sonntag eines Monats die Sonntagabendmesse mit besonderer Musik und mit anschließender Begegnung im Kreuzgang gestaltet.


Gott und die Welt

Geistliche Begleitung

Das Leben ist und bleibt ein Geheimnis und immer wieder gibt es Entscheidungsituationen – manchmal spürt man die Fülle, manchmal weniger.

In diesem Leben will Gott mitgehen, im Alltag - in schwierigen und schönen Zeiten.

 

Geistliche Begleitung ist eine Möglichkeit, meinen ganz persönlichen eigenen (Lebens-) Weg aus unterschiedlichen Perspektiven anzuschauen und Gott darin zu suchen und zu finden.

 

Wir helfen gerne dabei, eine Begleiterin oder einen Begleiter zu finden, beispielsweise bei CampusSegen oder im Bistum Essen!

 

Bei Interesse meldet Euch bei Dr. Kai Herberhold

 


Mehr vom Mentorat?

Fehlt etwas in unserem Programm?

Möchtet Ihr eine Idee oder ein Thema im Rahmen des Mentorats bearbeiten oder umsetzen?

 

Dann meldet Euch gerne jetzt bei uns.

 

Wir freuen uns über Anregungen und überlegen gemeinsam, wie diese umgesetzt werden können!