Hacker-Angriff auf die Uni Duisburg-Essen

Nach dem Hacker-Angriff auf die Uni Duisburg-Essen ist die IT-Infrastruktur weiterhin gestört.

 

Daher können wir derzeit keine Mails mit den Uni-Endungen beantworten.

 

Ihr erreicht das Mentorat auch telefonisch oder über unsere Bistums-Mail-Adressen!


Neufassung des kirchlichen Arbeitsrechts

Am 22.11.2022 weist die Deutsche Bischofskonferenz in einer Pressemeldung auf eine entsprechende Einigung hin.

Veröffentlicht wurden der Vorschlag der Grundordnung des kirchlichen Dienstes und "Bischöfliche Erläuterungen zum kirchlichen Dienst".

 

Generalvikar Pfeffer begrüßt in einer Erklärung auf der Bistums-Homepage die neuen Regelungen.

 

In einem Brief (10.2.2022) hatten Bischof Dr. Overbeck und Genralvikar Pfeffer bereits betont, dass im Bistum Essen kein/e Beschäftigte/r wegen des Beziehungslebens oder der sexuellen Orientierung berufliche Schwierigkeiten bekommen werde.

 

Eine Einordnung der Veränderungen findet sich auf katholisch.de.


Empfehlungen

Bei persönlichen Gesprächen und Veranstaltungen im Mentorat empfehlen wir weiterhin die Nutzung der Masken und die Beachtung der Hygieneregeln.

 

Bleibt behütet und gesund!


Jahresprogramm 2023

Das "team exerzitia" des Bistums hat sein Programm für 2023 veröffentlicht.

 

Hier finden sich viele verschiedene Angebote, die sich auch für Studierende lohnen ...

Alle Angebote sind für den Baustein "Geistliches Leben" im Studienbegleitbrief anrechenbar!

 

Das Online-Programm, Informationen zu den Angeboten und zur Anmeldung finden sich hier.

 


Semesterprogramm

Das Programm für das Semester ist online!

 

Stöbern Sie gerne, wir freuen uns auf viele Begegnungen.

 


Ruhrbistum

Beziehungsleben hat keine Auswirkung auf den Arbeitsvertrag

In einem Brief auch an Religionslehrerinnen und -lehrer haben Bischof Dr. Overbeck und Generalvikar Pfeffer betont, dass im Bistum Essen kein/e Beschäftigte/r wegen des Beziehungslebens oder der sexuellen Orientierung berufliche Schwierigkeiten bekommt.

 

Die Pressemeldung vom 14.2.2022 und den Brief vom 10.2.2022 finden Sie hier

 

Symbolfoto von unsplash.com


#outinchurch

Das Bistum unterstützt die Initiative

#outinchurch
#outinchurch

125 Mitarbeitende der katholischen Kirche haben sich bundesweit als queer geoutet.

Die Initiatoren fordern ein Ende der Diskriminierung und Veränderungen im kirchlichen Arbeitsrecht.

 

Das Ruhrbistum unterstützt die Aktion.

Im Mentorat des Bistums Essen begrüßen wir diese Haltung ausdrücklich und stehen selbstverständlich für Gespräche zur Verfügung!

 

Auch die Bundeskonferenz der Mentorate und Studienbegleitungen zeigt sich solidarisch mit den Initiatoren und verweist auf ihr Votum von März 2019, in dem ebenfalls bereits Änderungen des kirchlichen Arbeitsrechts gefordert werden. 

 

Sehenswert in diesem Zusammenhang ist die Dokumentation „Wie Gott uns schuf“ (Hajo Seppelt), vom 24.1.2022 in der ARD-Mediathek.

 

Wer sich solidarisch zeigen möchte, findet hier weitere Informationen.