Angebote im Mentorat

Bei persönlichen Gesprächen und Veranstaltungen empfehlen wir die Nutzung der Masken und die Beachtung der Hygieneregeln.


Backup . (Die Bibel, Psalm 16,7-11)

Gottesdienst zum Prüfungsbeginn

Auf der Suche nach Sicherheit: Im großen Ganzen und bei der Zwischenspeicherung der Bachelorarbeit. Wo gibt es denn heute überhaupt noch Sicherheiten und wer garantiert dafür? Wir helfen bei der Spurensuche im Gottesdienst zum Prüfungsbeginn! Herzliche Einladung!

 

Im Anschluss wird natürlich wieder ein Snack und ein Getränk kredenzt, um noch etwas beisammen zu bleiben zum Austausch und Kennenlernen (Agape).

 

Wann? Dienstag, 05. Juli 2022 · 18.30 Uhr

 

Wo?  Universitätskirche St. Augustinus
Universitätskirche St. Augustinus
(im UFO/UniCenter)
Querenburger Höhe 286
44801 Bochum


Start ins Mentorat

Informationen für Theologiestudierende mit dem Ziel „Lehramt“

Voraussetzung für die Erlaubnis zur Erteilung von Religionsunterricht ist neben den universitären Studienabschlüssen auch eine kirchliche Beauftragung, die sog. Missio Canonica. Eine vorläufige Unterrichtserlaubnis benötigen Sie bereits für das Referendariat.

 

Das Mentorat für Studierende der Katholischen Theologie unterstützt Sie bei der Erfüllung der notwendigen Bausteine zur Beantragung dieser Unterrichtserlaubnis.

 

Dieser Teil des Mentorats bildet ein verpflichtendes Begleitprogramm zu Ihrem universitären Studium.

 

Termine (zur Auswahl) und Leitung:

 

Auskunft und verbindliche persönliche Anmeldung: Über den Link hinter dem jeweiligen Starttermin.


Alltagsexerzitien

Das Mentorat bietet regelmäßig Exerzitien im Alltag - digital oder in Präsenz - an.

Exerzitien sind geistliche Übungen, die den Menschen befähigen können, ein Leben aus der Begegnung mit Gott heraus zu gestalten.

Bei den Exerzitien im Alltag schaffen sich die Teilnehmenden in ihrem eigenen Alltag Zeit und Raum für Gott - in der Regel etwa eine Stunde täglich, verteilt auf Tagesbeginn und Tagesende. Von diesen „besonderen Zeiten“ für Gott ausgehend, steht der Tag in einem anderen Licht, öffnen sich Raum und Zeit für neues Suchen und Entdecken.

 

In den Alltags-Exerzitien machen wir uns als kleine Gruppe über vier Wochen auf den Weg.

Es gibt tägliche Impulse, die jede/r (zu Hause, im Gehen, am Lieblingsort...) in die persönliche Exerzitienzeit einbringt. Die eigenen Erfahrungen werden in einem eigenen Exerzitien-Tagebuch notiert.

 

Wöchentlich findet ein Austausch in der Gruppe statt.

Ein Einzelgespräch mit dem/der Begleiter/in ist nach Vereinbarung möglich.

 

Termine (für die 4 Wochen):

* Do., 11.8./18.8./25.8./1.9./8.9.2022  Dr. Kai Herberhold

 

Anmeldung und Leitung: Über den Link beim jeweiligen Termin.


Gott wirken lassen

Auszeit zum Krafttanken

Drei Tage möchten wird durch konkrete gemeinsame Übungen das kontemplative Beten schulen. Es ist Zeit und Raum, Gott wirken zu lassen und dir selbst zu begegnen, ohne Druck und ohne Leistungsanspruch. Dazu erwartet dich eine Einführung in das kontemplative Gebet mit dem Namen Jesus Christus, eine christliche Meditationsform, die für alle geeignet ist, die sich auf das Hören und Schauen auf Gott einlassen möchten.

 

Termin: 26.-28.8.2022 Anmeldung bitte bis zum 17.8.2022.

 

Begleitung: Martina Klenk, Sr. Maria Müller

 

Kosten: 80,- Euro

 

Infos und Anmeldung: inspirit@ssps.de oder 069 69 714 900.

 

Hausinfos: Die Veranstaltung findet im in:spirit Begegnungshaus Steyl statt. Du wirst in einem gut ausgestatteten Einzelzimmer wohnen. Duschen und Toiletten sind zur gemeinschaftlichen Nutzung unweit der Zimmer vorhanden.


Einführung in die Kontemplation

4.-10.9.2022

Einwöchiger Exerzitienkurs – eine intensive Zeit des Einübens in der eigenen Spiritualität

 

Elemente dieser Tage: täglich vier Gebetszeiten als „Sitzen in der Stille“, inneres und äußeres durchgängiges Schweigen, Bewegung und leichte Leibübungen im Stehen, Einübung in die Kontemplation bzw. deren Vertiefung, tägliche kurze Einzelgespräche, tägliche Eucharistiefeier mit Impuls und eucharistische Anbetung. In all diese Elemente gibt es Einführungen und Anleitungen vor Ort.

 

  • Unterbringung in Einzelzimmern, Bäder und Toiletten auf den Fluren
  • Gemeinsame Mahlzeiten im Schweigen
  • Kaminzimmer
  • Gottesdienst- und Meditationsraum
  • Schöne Natur und einladende Umgebung

 

Beginn: Sonntag, 4.9.2022, 18.00 Uhr (Anreise ab 17.30 Uhr)

Abschluss: Samstag, 10.9.2022 vor dem Mittagessen, etwa 12.00 Uhr.

 

Ort: Haus der Gemeinschaft Verbum Dei, Venne (Senden bei Münster), Venne 25, 48308 Senden

 

Kosten für Übernachtung, Verpflegung und Begleitung: 210,00 Euro. Ein Zuschuss von 10,00 Euro pro Tag kann für Angehörige des Bistums Essen im Nachgang der Exerzitien beantragt werden.

 

Begleitung:

  • Barbara Kuhlmann (Pastoralreferentin, Geistliche Begleiterin) und
  • Klaus Kleffner (Priester, Spiritual und Exerzitienverantwortlicher)

Rückfragen bitte an: klaus.kleffner@bistum-essen.de

 

Anmeldung bei: team.exercitia@bistum-essen.de unter Angabe des Namens und des Datums des Kurses, sowie vollständiger eigener Kontaktdaten


Bergzeit 2022

10.-17.9., Brixen, Südtirol

Den Rucksack packen, die Wanderschuhe schnüren und die ersten Höhenmeter meistern. Gemeinsam mit anderen unterwegs sein, Pausen machen, ins Gespräch kommen, oben angekommen die Aussicht genießen.

Etwas ausprobieren, was du noch nie gemacht hast, Nervenkitzel erleben und am Ende des Tages mit leuchtenden Augen davon erzählen.

Einfach mal rauskommen aus dem Alltag. Auftanken.

 

Der DJK Diözesanverband Essen e.V. und GleisX nehmen dich mit in die Berge!

 

Bei einer sportlichen Auszeit hast du die Möglichkeit aktiv in den Dolomiten unterwegs zu sein und Zeit zu finden, um auf dein Leben und deinen Glauben zu schauen.

 

Datum: 10.-17.9.2022 Anmeldeschluss: 1.8.2022
Unterbringung: Ferienhaus „Haus am Berg“, Brixen, Südtirol
Verpflegung (inklusive): Selbstversorgung
An- und Abreise: In Kleinbussen ab Gelsenkirchen
Kosten: 470€
Voraussetzungen: körperliche Grundfitness + Schwimmfähigkeit
Anmeldung/Fragen: per Mail an Eve eve.pruetz@djkessen.de


Weitblick mit Tiefgang

Unterwegs in den Ammergauer Alpen

In den Höhen und Tiefen der Ammergauer Alpen unterwegs sein – zu sich selbst, zum eigenen Leben und seinen Fragestellungen, zu dem, was mich bewegt und mir Kraft verleiht. Gott im eigenen Leben und in der Natur entdecken. Biblische Weggeschichten werden uns begleiten. Unterkunft ist eine einfache DAV-Selbstversorgerhütte. Täglich wandern wir schweigend auf mittelschweren Wegen ca. 5–6 Stunden (800hm). Morgens und abends gibt es spirituelle Impulse mit Austauschrunden, sowie die Möglichkeit zu persönlichen Begleitgesprächen.

 

Termin: 12.-16.9.2022 Anmeldung bitte bis zum 31.7.2022.

 

Begleitung: Magdalena Beier, Sr. Bettina Rupp, Sr. Christine Müller

 

Kosten: 190,– Euro / 160,– Euro (ermäßigt für nicht geförderte Studierende)

 

Infos und Anmeldung: inspirit@ssps.de oder 069 69 714 900.


Fahrradexerzitien

für junge Leute zwischen 18 bis 35 Jahren

"Du hast dir für uns

ein seltsames Gleichgewicht ausgedacht,

ein Gleichgewicht, in das man nicht hineinkommt

und das man nicht halten kann,

es sei denn in der Bewegung,

im schwungvollen Voran." (Madeleine Delbrel)

 

Wir er-„fahren“ in diesen Tagen von der Abtei oberhalb Rüdesheims Ziele wie den Teufelskadrich, den Disibodenberg (eine Teilstecke mit der Bahn) und den Jakobsberg. Elemente der Tage sind die Eucharistiefeier am Morgen, möglichst die Vesper am Abend und unterwegs Impulse, Zeiten des Schweigens, des Austausches.

Eingeladen sind junge Leute, die bei jedem Wetter mit ihrem Rad (Mountain-bike oder e-bike oder gute Kondition erwünscht) ca. 40-50 km zurücklegen können.

 

Leitung: Pastor Dr. Michael Meyer (Trier) und Sr. Francesca Redelberger

Beginn: Montag, 29.8., 16.00 Uhr

Ende: Freitag, 2.9. nach dem Frühstück

 

Kosten:

  • Übernachtung (EZ), Verpflegung, Kurs, gesamt: € 430 + € 8 Tourismusbeitrag.
  • Für Studierende (Erststudium): € 160 +€ 8 Tourismusbeitrag.

Aus finanziellen Gründen soll eine Teilnahme nicht scheitern! Bitte sprechen Sie uns an!

 

Infos und Anmeldung (bitte bis 1.8.2022) hier.


„… damit sie das Leben haben und es in Fülle haben“ (Joh 10,10)

Exerzitien für Studierende

Exerzitien heißt üben. Üben, zu sehen und zu hören, nach außen und nach innen und aufmerksam zu sein für das, was einen innerlich bewegt und anspricht. Exerzitien kennen keinen Leistungsdruck, sie sind eine Zeit der Unterbrechung des Gewohnten, sie schaffen einen Freiraum für Neues, für neue Blickwinkel und Horizonte. Sie leben vom Loslassen und sich-Einlassen auf das, was der lebendige Gott einem schenken will – ein Leben in Fülle. Die Exerzitien sind speziell für Studierende, die einmal Abstand vom Uni-Alltag und seinen vielfältigen Anforderungen nehmen möchten und die in der Stille und in der Begegnung mit biblischen Texten dem eigenen Leben nachgehen und ihren Alltag neu ordnen und gestalten wollen.

 

Grundelemente sind: Geistliche Impulse und Austausch in der Gruppe, Zeiten der Stille, Anregungen zum persönlichen Beten, Möglichkeit zum Begleitgespräch, Teilnahme an den Gebetszeiten und der Feier der Eucharistie.

 

Leitung: Sr. Dr. Raphaela Brüggenthies OSB

 

Beginn: Montag, 12.09. mit dem Abendessen um 18:00 Uhr

Ende: Freitag, 16.09. nach dem Frühstück

 

Kosten:

Übernachtung (EZ), Verpflegung, Kurs, gesamt: 270 €; + 8 € Tourismusbeitrag

Aus finanziellen Gründen soll eine Teilnahme nicht scheitern! Bitte sprechen Sie uns an!

 

Infos und Anmeldung (bitte bis 15.8.2022) hier.


Pilgern geht immer! - Einfach mal das Weite suchen...

...unterwegs auf dem Pilgerweg im Bistum Essen

Pilgern heisst "unterwegs sein": unterwegs im Leben, unterwegs mit Gott.

Dabei geht es darum, Abstand zu gewinnen vom Alltag, beim Laufen den "Kopf freizubekommen" und den Blick zu weiten für das, was kommt...

Der Pilgerweg kennt keine festen (Tages-) Etappen. Sie sind eingeladen, die verschiedenen Abschnitte des Pilgerwegs so zu entdecken, wie es Zeit, Interessen und die eigene Kondition ermöglichen.

Obligatorisch ist ein Vorbereitungsgespräch vor dem ersten Pilgertag und eine abschließende Reflexion.

Gerne gibt es auch inhaltliche Tipps für das Unterwegssein!

Pilgerausweise und Informationskarten gibt es u.a. auch im Mentorat in Bochum!

 

Infos und Anmeldung bei: Annelie Bloch

Tel.: 0171 - 3040214


Der monatliche Oasentag

Ein Angebot des team exercitia

Der monatliche Oasentag ist eine Einladung zum inneren „Auftanken“, einfach zur Ruhe kommen, ins Gespräch mit sich selbst, mit Gott, miteinander. Eingeladen sind alle, die spüren, dass ihnen diese Rast gut tut, die Anregungen und Hilfen suchen, um ihren Alltag aus dem Glauben heraus zu gestalten und sich darüber auszutauschen.

 

Besonders sprechen wir jene an, die mit Besinnung und Meditation erste Erfahrungen machen möchten.

 

Das "team exerzitia" des Bistums hat sein Programm für 2022 veröffentlicht.

 

Hier finden sich viele verschiedene Angebote, die sich auch für Studierende lohnen ...

Alle Angebote sind für den Baustein "Geistliches Leben" im Studienbegleitbrief anrechenbar!

 

Hier finden Sie das Online-Programm, Informationen zu den Angeboten und zur Anmeldung.


Gott und die Welt

Geistliche Begleitung

Das Leben ist und bleibt ein Geheimnis und immer wieder gibt es Entscheidungsituationen – manchmal spürt man die Fülle, manchmal weniger.

In diesem Leben will Gott mitgehen, im Alltag - in schwierigen und schönen Zeiten.

 

Geistliche Begleitung ist eine Möglichkeit, meinen ganz persönlichen eigenen (Lebens-) Weg aus unterschiedlichen Perspektiven anzuschauen und Gott darin zu suchen und zu finden.

 

Wir helfen gerne dabei, eine Begleiterin oder einen Begleiter zu finden, beispielsweise bei CampusSegen oder im Bistum Essen!

 

Bei Interesse meldet Euch bei Dr. Kai Herberhold


Mehr vom Mentorat?

Fehlt etwas in unserem Programm?

Möchtet Ihr eine Idee oder ein Thema im Rahmen des Mentorats bearbeiten oder umsetzen?

 

Dann meldet Euch gerne jetzt bei uns. Wir freuen uns über Anregungen und überlegen gemeinsam, wie diese umgesetzt werden können!