Sommersemester 2020


#ChristAtHome

Dein Gottesdienst-Blog für die Kar- und Ostertage

Wie Ostern feiern, wenn es doch für alle heißt #stayathome?
Da aktuell alle öffentlichen Gottesdienste wegen der Corona-Epidemie ausfallen, haben wir uns für die bevorstehenden österlichen Feiertage etwas Besonderes einfallen lassen: Bei #ChristAtHome bleiben junge Christ*innen zuhause und feiern die Kar- und Ostertage dort wo sie sind.

 

Auf der Website www.bit.ly/christathome findest du ab Palmsonntag in einem Blog Vorschläge, mit denen du alleine zuhause oder mit den Menschen, mit denen du zusammen lebst, Gottesdienst feiern kannst. Darüber hinaus gibt es auch Mitmachaktionen und die Möglichkeiten, sich über die Facebookseite www.facebook.com/christathome2020 oder über den Instagram-Account www.instagram.com/christathome miteinander zu verbinden.

Für junge Menschen, die zudem dringend jemanden zum Reden brauchen, stehen an den verschiedenen Tagen unterschiedliche Seelsorger*innen über Telefon zur Verfügung.

Das Angebot #ChristAtHome richtet sich vor allem an Jugendliche und junge Erwachsene und ist eine Kooperation von TABGHA, GleisX, CampusSegen, St. Altfrid, Crossroads, den Freiwilligendiensten und der Arbeitsstelle Jugendpastoral im Bistum Essen.


„….mit Herz, Humor und Gottvertrauen!“

Exerzitien im Alltag – 4 Wochen mit dem heiligen Franz von Sales

Franz von Sales (1576 – 1622) war ein Meister der lebensnahen Spiritualität und darüber hinaus ein sanftmütiger und liebenswürdiger Heiliger.

Herzliche Einladung sich mit ihm zusammen auf eine spannende und humorvolle Zeit einzulassen!

 

Jeden Tag, vier Wochen lang, gibt es einen kurzen, humorvollen Impuls aus dem Leben des heiligen Franz von Sales, um im eigenen Leben kleine Schritte des Glaubens zu entdecken. Fragen zum Nachdenken und ein kurzes „Stoßgebet“ am Tag laden dazu ein.

 

Einmal in der Woche gibt es darüber hinaus ein obligatorisches Gespräch (Telefon / Mail / Video) entweder mit Frau Bloch oder mit Herrn Herberhold. Die Termine werden individuell abgesprochen!

 

Zeit: 20.4.-17.5. - Die Exerzitien im Alltag erfüllen den Vorgaben für den Baustein „Geistliches Leben“ und werden komplett angerechnet.

 

Anmeldung: per Mail bis zum 15.4. bei Annelie.Bloch@bistum-essen.de oder Kai.Herberhold@bistum-essen.de


Online-Exerzitien

Am 6. April starten die Online-Exerzitien einen zusätzlichen Kurs. Jesuiten und die Congregatio Jesu bieten dieses Zusatzangebot an, da es aufgrund der Corona-Krise und den damit verbundenen abgesagten Exerzitien eine erhöhte Nachfrage gibt.

 

Der neue Kurs ist auf vier Wochen angelegt. Bis zum 4. Mai 2020 können Interessierte tägliche Impulse für Meditation und Gebet bekommen und haben dabei eine persönliche Begleitung an der Seite.

Diese Begleitung und der tägliche Kontakt zu einem persönlichen geistlichen Begleiter oder geistlichen Begleiterin ist ein Alleinstellungsmerkmal der ignatianischen Online-Exerzitien in der digitalen Seelsorge, die in diesen Tagen besonders gefragt ist. Um eine gute Betreuung zu garantieren, braucht es bei der Anmeldung auch einige Angaben zur Person und Motivation.

 

Nähere Infos finden Sie unter www.online-exerzitien.org (Anmeldung oben rechts).

Da die ersten Plätze bereits belegt sind, ist eine rasche Anmeldung empfehlenswert.


Die derzeitige Lage aufgrund der Corona Pandemie veranlasst uns,

das Mentorat bis auf weiteres zu schließen.

Wir bitten alle Studierenden, auf Besuche im Mentorat zu verzichten!

Wir stehen für persönliche Gespräche per Telefon und für Beratung per Mail gerne weiterhin zur Verfügung.

 

Das eigene Programm des Mentorats im Sommersemester ist bis

mindestens zum Ende der Osterferien ausgesetzt.

 

Auch die Kolleginnen und Kollegen von CampusSegen beraten derzeit gerne per Telefon und Mail.

Bleibt gesund! Wir freuen uns auf viele Gespräche und hoffentlich bald wieder persönliche Kontakte!

 


Vorbereitung auf die Firmung

In jedem Sommersemester findet in einem Glaubenskurs auch die Vorbereitung auf die Firmung statt.

Sie sind herzlich eingeladen, sich in Aktionen und Gesprächen mit anderen jungen Erwachsenen zu wesentlichen Fragen des Lebens und des Glaubens auszutauschen, Leben in christlicher Perspektive auszuprobieren und sich damit auseinanderzusetzen, Texte des Evangeliums kennenzulernen und den Firmgottesdienst vorbereitet mitfeiern zu können.

 

Termine:

  • Montag, 20.4., 18:30-20 Uhr Informationstreffen im Mentorat Essen
  • Sonntag, 29.11., 11:30 Uhr Firmung durch Weihbischof Schepers, Kath. Universitätskirche St. Augustinus (UFO/Unicenter), Querenburger Höhe 286, 44801 Bochum

Die weiteren Vorbereitungstermine werden gemeinsam abgesprochen.

Sollten Sie an den Terminen nicht teilnehmen können, klären wir gerne mit Ihnen Ihren eigenen Weg zur Firmung in einem persönlichen Gespräch.

 

Kontakt:

Dr. Kai Herberhold: 0201-36599315 / Mobil: 0170-7073412 / kai.herberhold@bistum-essen.de

Annelie Bloch: 0234-588450 / Mobil: 0171-3040214 / annelie.bloch@bistum-essen.de


Start ins Mentorat

Informationsveranstaltung (insbesondere) für Erstsemester

Voraussetzung für die Erlaubnis zur Erteilung von Religionsunterricht ist

neben den universitären Studienabschlüssen auch eine kirchliche Beauftragung,

die sog. Missio Canonica. Eine vorläufige Unterrichtserlaubnis benötigen Sie

bereits für das Referendariat. Das Mentorat für Studierende der Katholischen

Theologie unterstützt Sie bei der Erfüllung der notwendigen Bausteine zur

Beantragung dieser Unterrichtserlaubnis. Dieser Teil des Mentorats bildet ein

verpflichtendes Begleitprogramm zu Ihrem universitären Studium.

 

Im ersten Semester Ihres Studiums sollten Sie daher an der Veranstaltung

"Start ins Mentorat" teilnehmen und ein Orientierungsgespräch im

Mentorat führen.

 

Termine zur Auswahl:

  • 4.5.2020, 10-12 Uhr Bochum
  • 12.5.2020, 10-12 Uhr Essen

 

Leitung: Mitarbeiter des Dezernats Schule/Hochschule und des Mentorats

 

Auskunft und verbindliche persönliche Anmeldung bei:


Segensorte

Kar- und Ostertage 2020

Wann? Palmsonntag / Gründonnerstag / Karfreitag / Ostermorgen / Ostermontag Wo? Kath. Universitätskirche St. Augustinus, Bochum

Wo gibt es diese Segensorte? Orte, die mir gut tun, von denen ich mir etwas verspreche? Kann es im Angesicht von Verrat, Sterben, Tod und Trauer solche Segensorte überhaupt geben?

Herzliche Einladung mit uns die Kar- und Ostertage zu begehen und sich auf die Suche zu machen:

Palmsonntag, 05. April · 11.30 Uhr, Segensort „Stadt“
Gründonnerstag, 09. April · 20.00 Uhr, Segensort „Rastplatz“
Karfreitag, 10. April · 15.00 Uhr, Segensort „Kreuzung“
Ostersonntag, 12. April · 6.00 Uhr, Segensort „Campus“
Ostermontag, 13. April · 11.30 Uhr, Segensort „Straße“

Der Ort: Kath. Universitätskirche St. Augustinus (UFO / Unicenter), Querenburger Höhe 286, 44801 Bochum


Gottesdienst zur Semestereröffnung

Gottesdienst zur Semestereröffnung, anschl. Begegnung im CampusSegen Bochum

 

Wann? 15.4.2020, ab 18:30 Uhr

 

Ort: Kath. Universitätskirche St. Augustinus (UFO / Unicenter), Querenburger Höhe 286, 44801 Bochum


Follow your Life

Pilgernd unterWEGs imRuhrgebiet- 16.-18.4.2020

Gemeinsam auf dem Weg sein. Gemeinschaft erleben. An Grenzen kommen. Alles dabei haben, was du brauchst. Gottes Spuren suchen. Dazu laden wir in der Woche nach Ostern ein. In den Spuren der Emmausjünger*innen werden wir drei Tage lang pilgern. Vom Sauerland nach Essen zu unserem Dom. Eine gut gehbare Strecke auch für Ungeübte zwischen 20 und 23 km pro Tag.

 

Was du dazu brauchst? Freude am Laufen, einen Rucksack und ein paar eingelaufene Wanderschuhe. Wir nehmen alles mit und übernachten in Gemeindehäsuern mit Schlafsack und Isomatte. Ein Abenteuer wartet auf dich.

 

Der Teilnehmerbeitrag beträgt 50 €. Sollte es finanzielle Schwierigkeiten geben, meldet euch bitte in der Schulseelsorge bei Maximilian Strozyk. Meldet euch schnell an, die TN Zahl ist beschränkt! Wir freuen uns auf Euch!

 

Anmeldung und weiter Infos bei Andreas Strüder

 


Der kurze Draht

Mentorat vor Ort

Auf Einladung der Fachschaft bieten wir auch in diesem Semester wieder an: Mentorat Im Fachschaftsraum …. GA 6/40

Das heißt: Treffen, sprechen, planen, beraten…ohne den „langen“ Weg über die Unibrücke…

Hier habt Ihr die Gelegenheit für kurze Absprachen, Fragen, Unterschriften und Terminvereinbarungen

 

Wann? 29.5.2020, 10.00 – 12.00 Uhr

                1.7.2020, 12.00 – 14.00 Uhr

Wo? Fachschaftsraum GA 6/40 

Anmeldung: keine


Mit dem Herzen sehen

Mystagogische Kirchenführungen entwickeln

Während die klassische Kirchenführung meist die architektonischen und kunsthistorischen Merkmale und Besonderheiten von Kirchen in den Blick nimmt, führt die mystagogische Herangehensweise zum Geheimnis der heiligen Orte. Durch eigene konkrete Erfahrungen werden Kinder, Jugendliche und Erwachsene an die symbolische und kultische Dimension sakraler Handlungsorte herangeführt und erleben so Liturgie.

Mystagogische Kirchenführungen lassen durch ihren interaktiven Ansatz und die Ortsbezogenheit eine Vielzahl von Herangehensweisen zu. Die Fortbildung vermittelt Methoden und

Materialien zur Entwicklung dieser besonderen Kirchenraumpädagogik.

 

Referentin: Jennifer Reffelmann

Zeit: 19.6.2020, 15:00-20:00 Uhr

Ort: Kath. Kirchengemeinde St. Antonius, Kölner Str. 37, 45145 Essen.

Teilnehmerbeitrag : 10,-- Euro

Anmeldung bis 13.5.2020 bei: agnes.klasen@bistum-essen.de


„Das Weite suchen…“

... unterwegs auf dem Pilgerweg im Bistum Essen

Pilgern heisst „unterwegs sein“: Unterwegs im Leben, unterwegs mit Gott.

An diesem geistlichen Tag geht es darum Abstand zu gewinnen vom Alltag, beim Laufen den „Kopf freizubekommen“, den Blick zu weiten für das noch Ausstehende und für die großen und kleinen Entscheidungen im Alltag, Studium und Freizeit, die jede/r von uns treffen muss.

Herzliche Einladung an alle Studierenden sich auf diesen neuen Weg der Entscheidungsfindung einzulassen!

 

Die Veranstaltung findet in Kooperation mit dem Zukunftsbildprojekt "Pilgerwege im Ruhrbistum" statt!

 

Wegbegleiter: Karl-Heinz Leibold, Projektleitung „Pilgerwege im Ruhrgebiet“

Leitung: Annelie Bloch, Mentorin

Zeit: 20.6.2020, 9 Uhr bis ca. 19 Uhr

Ort: Bochum

 

Anmeldung: im Mentorat Bochum, Querenburger Höhe 286, 44801 Bochum

Tel.: 0234 – 5884517 / Mobil: 0171 - 30 40 214 (Annelie Bloch, Mentorin)

Annelie.Bloch@bistum-essen.de


Ein Tag auf der Straße…

Straßenexerzitien erleben

Straßenexerzitien können sein

  • einen Tag auf der Straße verbringen,
  • Gott an anderen Orten suchen und finden,
  • dem eigenen Suchen Raum geben,
  • wahrnehmen und wahr sein lassen, was in mir und um mich herum ist,
  • sich auf Menschen und ihre Geschichten einlassen.

Der Tag wird im Mentorat beginnen. Nach einer Einführung ist es Zeit, um auf die Straßen der Stadt zu gehen. Am späten Nachmittag treffen wir uns im Mentorat wieder und tauschen uns - bei einer kleinen, gemeinsamen Mahlzeit und einem Gottesdienst - über die Erfahrungen aus, die wir auf der Straße machen durften.

 

Wann? Samstag, 27.6.2020, 10:00-18:00 Uhr

 

Ort? Beginn und Ende im Mentorat in Essen, über den Tag die Stadt Essen

Anmeldung und Information bei Dr. Kai Herberhold


Gottesdienst zum Semesterabschluss

Gottesdienst zum Semesterabschluss, anschl. Begegnung im CampusSegen Bochum

 

Wann? 7.7.2020, ab 18:30 Uhr

 

Ort: Kath. Universitätskirche St. Augustinus (UFO / Unicenter), Querenburger Höhe 286, 44801 Bochum


Bergzeit 2020

Die Wanderschuhe schnüren, den Aufstieg in Angriff nehmen, gemeinsam mit anderen unterwegs sein, Pausen machen, dich austauschen und oben angekommen die Aussicht genießen. Luft holen.

Etwas ausprobieren, was du noch nie gemacht hast, beim Rafting oder Canyoning Nervenkitzel erleben und am Ende des Tages mit leuchtenden Augen davon erzählen.

Endlich mal rauskommen aus dem Alltag. Auftanken.

Zusammen mit GleisX nehmen wir dich mit in die Berge!

 

Meldet euch jetzt an!

 

Zeit: 22.-29.8.2020

Kosten: 450 €

Ort: Ferienhaus Kohlerhof, Kramsach, Österreich

Weitere Informationen: Bergzeit_Flyer 

Anmeldung: DJK Essen, Tel.: 0201-235960, info@djkessen.de


Schreibwerkstatt im Advent

Willkommen!

 

Zu einer Auszeit vom Alltag. Zum Advent. Zum Schauen und Schreiben: Auf das eigene Leben, vom eigenen Leben.

 

Am letzten Wochenende im November widmen wir uns kreativ und schreibend dem Suchen und Warten in unserem Leben.
Wir schaffen Raum für Unvollkommenes und Unfertiges, schauen auf Lichtblicke und Sternenmomente und setzen zusammen, was zusammengesetzt werden will.

 

Kreativanregungen, spirituelle Impulse und vielleicht das ein oder andere Spekulatiusgebäck helfen uns dabei…

 

Ein Angebot für Menschen zwischen 20 und 35, die sich auf kreative Weise mit den Momenten des Wartens und der Freude und der Traurigkeiten in Ihrem Leben beschäftigen möchten. Um vielleicht einen neuen Blick darauf zu gewinnen, Antwort auf eine langgestellte Frage zu finden oder um herauszufinden: Wo sind Lichtblicke, wo nehme ich einen Raum ein den ich für mich persönlich fülle, wer ist da, wenn ich alleine bin, wie gestalte ich ganz bewusst meine Zeit des Wartens im Advent…

 

 

Begleitung: Stefanie Gruner & Hanna Buiting

 

Zeitraum: Freitag 27.11. ca. 17:00h – Sonntag 29.11.2020, 14:00h

 

 

Kosten: 99,00 Euro (inkl. 2 ÜN, 2 x Frühstück, 2 x Mittagessen und 2 x Abendessen, Materialien Kreativangebot)
Für Teilnehmer*innen aus dem Bistum Essen beträgt der Kostenbeitrag 85,00 Euro (bezuschusst durch deine Kirchensteuern, danke dafür!)
Solltest Du aus finanziellen Gründen nicht teilnehmen können, melde dich gerne persönlich bei mir. Gemeinsam finden wir eine Lösung.

 

 

Anmeldung: Dazu schreibst du eine formlose Mail an Stefanie.Gruner@bistum-essen.de mit Betreff: Anmeldung Schreibwerkstatt Advent 2020 Bitte benenne deinen Namen, Vornamen, Geburtsdatum, Mobilnummer, sowie deine Anschrift.
Anschließend erhältst du eine Mail mit weiteren Informationen zu Zahlung und weiteres.
Anmeldeschluss ist 28.09.2020!


Tage religiöser Orientierung für Studis

Was ist mir wichtig?

Wo will ich hin?

Ist da noch mehr?

 

An manchen Tagen kann ich auf solche Fragen ganz klare Antworten geben und dann gibt es Zeiten, da überwiegen die Fragen und Antworten scheinen weit weg.

Manchmal tut es dann gut einen Pausenknopf zu drücken um mir selbst eine Auszeit zu nehmen, damit solche oder ähnliche Fragen Raum bekommen können.

Tage religiöser Orientierung (TrO) kennen einige aus der eigenen Schulzeit vielleicht als Angebot für Schülerinnen und Schüler.

 

Mit dem Studium werden oft ganz viele neue Fragen wach….

Mit dem Angebot der TrO für Studierende wollen wir Zeit geben zum persönlichen Antwortensuchen und Sinnsuchen. Der Austausch mit anderen und vielfältige Impulse können diese Suche begleiten.

 

Referentin: Kerstin Schuhmacher

Leitung: Annelie Bloch, Mentorin

 

Zeit: 8.1.2021, 17.00 Uhr – 10.1.2021, 14.00 Uhr

 

Ort: Jugendhaus St. Altfrid, Charlottenhofstr. 61, 45219 Essen

 

Kosten: Da das Mentorat die Veranstaltung bezuschusst, beträgt der Eigenanteil an den Kosten für Unterkunft und Verpflegung 10,00 Euro pro Person und Tag. (= 30,00 Euro)

 

Anmeldung: im Mentorat Bochum, Querenburger Höhe 286, 44801 Bochum

Tel.: 0234 - 5884517 / Mobil: 0171 - 30 40 214 (Annelie Bloch, Mentorin) / Annelie.Bloch@bistum-essen.de


Der monatliche Oasentag 2020

Ein Angebot des team exercitia

Der monatliche Oasentag ist eine Einladung zum inneren „Auftanken“, einfach zur Ruhe kommen, ins Gespräch mit sich selbst, mit Gott, miteinander. Eingeladen sind alle, die spüren, dass ihnen diese Rast gut tut, die Anregungen und Hilfen suchen, um ihren Alltag aus dem Glauben heraus zu gestalten und sich darüber auszutauschen.

Besonders sprechen wir jene an, die mit Besinnung und Meditation erste Erfahrungen machen möchten.

 

UNSER LEITTHEMA 2020: Menschen, die mir gut tun

Ohne Beziehungen gibt es kein Leben. Egal in welcher Form: sie prägen unsere Wirklichkeit. Durch manche Menschen erfahren wir Gemeinschaft, Zugehörigkeit und Sicherheit. Manche fordern uns heraus, andere bringen uns an die Grenzen und darüber hinaus. Es gibt Menschen, die uns inspirieren, beindrucken, die uns zum Lachen bringen oder zur Ruhe… Wir haben sie alle: Vorbilder und Idole, Lehrerinnen und Lehrer, Begleiterinnen und Begleiter, Freunde – Menschen, durch die wir geworden sind wie wir sind! Mit Martin Buber gesagt: Am DU bin ich, Mensch, ICH geworden.

 

Feste Bestandteile der Oasentage sind thematische Impulse, stille Einzelbesinnungszeiten, Austausch in der Gruppe, am Ende die Feier eines gemeinsamen Gottesdienstes, Stehkaffee, Mittagessen, Kaffee und Kuchen.

Da die Tage in sich abgeschlossen sind und eine Einheit bilden, ist es erwünscht, den Oasentag als ganzen von Anfang bis Ende mitzumachen.

Thematisch bauen die Oasentage nicht aufeinander auf, so dass eine Teilnahme an einzelnen Tagen möglich ist.

Die Tage werden von wechselnden Teams inhaltlich gestaltet.

 

Termine:

 

Kosten: 26,00 Euro

Zur Zahlung der Kurskosten erhalten Sie nach der Veranstaltung eine Rechnung. Bei Ihrer Absage weniger als eine Woche vorher müssen die Kurskosten in Rechnung gestellt werden.

 

Anmeldung: Büro des team exercitia (spätestens eine Woche vor der Veranstaltung!)

E-Mail: exerzitienreferat@bistum-essen.de; Telefon: (0201) 49001 22

 

Ort: Kardinal-Hengsbach-Haus, Dahler Höhe 29, 45239 Essen-Werden

Hier finden Sie die Anmeldebedingungen.


Gott und die Welt

Geistliche Begleitung

Das Leben ist und bleibt ein Geheimnis und immer wieder gibt es Entscheidungsituationen – manchmal spürt man die Fülle, manchmal weniger.

In diesem Leben will Gott mitgehen, im Alltag - in schwierigen und schönen Zeiten.

 

Geistliche Begleitung ist eine Möglichkeit, meinen ganz persönlichen eigenen (Lebens-) Weg aus unterschiedlichen Perspektiven anzuschauen und Gott darin zu suchen und zu finden.

 

Wir helfen gerne dabei, einen Begleiter oder eine Begleiterin zu finden (zum Beispiel hier)!

 

Bei Interesse melden Sie sich bei:

Dr. Kai Herberhold, 0170-7073412, kai.herberhold@bistum-essen.de


Mehr vom Mentorat?

Fehlt Ihnen etwas in unserem Programm?

Möchten Sie eine Idee oder ein Thema im Rahmen des Mentorats bearbeiten oder umsetzen?

 

Dann melden Sie sich gerne jetzt bei uns. Wir freuen uns über Ihre Anregungen und überlegen gemeinsam mit Ihnen, wie diese umgesetzt werden können!