Wintersemester 2021


Einkehr mit Gott - Jahreswechsel in St. Ottilien

29.12.2020 bis 1.1.2021

„Gott, ich suche Dich, Du erwartest mich schon, die Lust, Dich zu suchen, hast Du mir gegeben, sie ist Dein Ruf.“ (Yves Raguin SJ)

 

Sie möchten…

… die Zeit zwischen den Jahren bewusst gestalten und den Jahreswechsel in einer Gruppe mit Gleichgesinnten feiern

… das vergangene Jahr noch einmal Revue passieren lassen und lauschen, was es in Ihnen zum Klingen gebracht hat

… das neue Jahr in den Blick nehmen, Ihren Wünschen und Plänen auf kreative Weise Gestalt geben und sie unter den Segen Gottes stellen.

 

Die Tage in St. Ottilien bieten Zeit und Raum,

· für sich und mit anderen

· zum Schweigen und Reden

· für Ruhe und Geselligkeit

· für Musik und Kreativität

· für Besinnung und Gottesdienst

· zum Feiern und …

· … für Überraschungen

 

 

Termin: 29.12.2020, 14.30 Uhr bis 1.1.2021, ca. 13.30 Uhr

Ort: Ottilienheim, Erzabtei 1, 86941 St. Ottilien, www.erzabtei.de

 

Kosten:

Übernachtung u. Verpflegung: im Einzelzimmer: 181,40 € + Kursgebühr: normal: 90,00 € / ermäßigt mindestens: 45,00 € (Sie entscheiden nach Ihren finanziellen Möglichkeiten)

 

Anreise: Bahnstation St. Ottilien oder Geltendorf (Fußweg ca. 20 Min)

 

Leitung und Begleitung:

- Anna-Katharina Stiffel, Braunschweig, Religionslehrerin, Mitarbeiterin im Bereich Junge Erwachsene im Bistum Hildesheim

- Frank Beyersdörfer, München, Geistlicher Begleiter, Exerzitienbegleiter

 

Anmeldung bis 29. Oktober 2020 an:

GCL–Regionalstelle Nord, Arbeitsstelle Junge Erwachsene, Lohstr. 42, 49074 Osnabrück

Tel. 0541 33544-25, Fax: -29, Junge-erwachsene@gcl.de


Vorbereitung auf die Firmung

Erstes Treffen am 18.11., 18:00 Uhr

Im Wintersemester findet wieder die Vorbereitung auf die Firmung statt. Du bist herzlich eingeladen, Dich in offenen Gesprächen mit anderen jungen Erwachsenen zu wesentlichen Fragen des Lebens und des Glaubens auszutauschen, die eigene aktuelle Lebenssituation in christlicher Perspektive in den Blick zu nehmen und Dich damit auseinanderzusetzen, Dich von den Texten des Evangeliums ansprechen zu lassen und den Firmgottesdienst vorbereitet mitfeiern zu können. Der Kurs umfasst acht Abende, die nach Absprache (digital) stattfinden.

 

Erstes Treffen: Mittwoch, 27.04.2020, 18:00 - ca. 19:30 Uhr

 

Termin der Firmung: Sonntag, 25.4.2021 in St. Franziskus, Bochum

 

Information und persönliche Anmeldung: Dr. Kai Herberhold kai.herberhold@bistum-essen.de


Der monatliche Oasentag 2020

Ein Angebot des team exercitia

Der monatliche Oasentag ist eine Einladung zum inneren „Auftanken“, einfach zur Ruhe kommen, ins Gespräch mit sich selbst, mit Gott, miteinander. Eingeladen sind alle, die spüren, dass ihnen diese Rast gut tut, die Anregungen und Hilfen suchen, um ihren Alltag aus dem Glauben heraus zu gestalten und sich darüber auszutauschen.

Besonders sprechen wir jene an, die mit Besinnung und Meditation erste Erfahrungen machen möchten.

 

UNSER LEITTHEMA 2020: Menschen, die mir gut tun

Ohne Beziehungen gibt es kein Leben. Egal in welcher Form: sie prägen unsere Wirklichkeit. Durch manche Menschen erfahren wir Gemeinschaft, Zugehörigkeit und Sicherheit. Manche fordern uns heraus, andere bringen uns an die Grenzen und darüber hinaus. Es gibt Menschen, die uns inspirieren, beindrucken, die uns zum Lachen bringen oder zur Ruhe… Wir haben sie alle: Vorbilder und Idole, Lehrerinnen und Lehrer, Begleiterinnen und Begleiter, Freunde – Menschen, durch die wir geworden sind wie wir sind! Mit Martin Buber gesagt: Am DU bin ich, Mensch, ICH geworden.

 

Feste Bestandteile der Oasentage sind thematische Impulse, stille Einzelbesinnungszeiten, Austausch in der Gruppe, am Ende die Feier eines gemeinsamen Gottesdienstes, Stehkaffee, Mittagessen, Kaffee und Kuchen.

Da die Tage in sich abgeschlossen sind und eine Einheit bilden, ist es erwünscht, den Oasentag als ganzen von Anfang bis Ende mitzumachen.

Thematisch bauen die Oasentage nicht aufeinander auf, so dass eine Teilnahme an einzelnen Tagen möglich ist.

Die Tage werden von wechselnden Teams inhaltlich gestaltet.

 

Termine:

 

Kosten: 26,00 Euro

Zur Zahlung der Kurskosten erhalten Sie nach der Veranstaltung eine Rechnung. Bei Ihrer Absage weniger als eine Woche vorher müssen die Kurskosten in Rechnung gestellt werden.

 

Anmeldung: Büro des team exercitia (spätestens eine Woche vor der Veranstaltung!)

E-Mail: exerzitienreferat@bistum-essen.de; Telefon: (0201) 49001 22

 

Ort: Kardinal-Hengsbach-Haus, Dahler Höhe 29, 45239 Essen-Werden

Hier finden Sie die Anmeldebedingungen.


"Mach`s wie Gott - werde Mensch"

Alltagsexerzitien im Advent ab 25.11.2020

Im Advent bietet das Mentorat Exerzitien im Alltag an. Exerzitien sind geistliche Übungen, die den Menschen befähigen können, ein Leben aus der Begegnung mit Gott heraus zu gestalten.

Bei den Exerzitien im Alltag schaffen sich die Teilnehmenden in ihrem eigenen Alltag Zeit und Raum für Gott, in der Regel etwa eine Stunde täglich, verteilt auf Tagesbeginn und Tagesende.

Von diesen „besonderen Zeiten“ für Gott ausgehend steht der Tag in einem anderen Licht, öffnen sich Raum und Zeit für religiöses Suchen und Entdecken. In den Alltags-Exerzitien machen wir uns als kleine Gruppe gemeinsam auf den Weg. Es gibt tägliche Impulse, die jede/r zu Hause in die persönliche Exerzitienzeit einbringt. Wöchentlich treffen wir uns online zum Austausch in der Gruppe

 

Orte: Überall und 1x/Woche online

 

Feste Termine:

* Vorbereitungstreffen online: 25.11.20, 18:00-19:00 Uhr

* Persönlicher Zeitbedarf pro Tag: ca. 60-90 min im Zeitraum 25.11.-25.12.2019

* Austauschtreffen online: Mittwochs, 2.12., 9.12., 16.12., 23.12., jeweils 18:00-19:00 Uhr.

* Ein Einzelgespräch mit dem Begleiter ist nach Vereinbarung möglich.

 

Auskunft, Anmeldung und Leitung: Dr. Kai Herberhold, Mail: kai.herberhold@bistum-essen.de


„….mit Herz, Humor und Gottvertrauen!“

Exerzitien im Alltag – 4 Wochen mit dem heiligen Franz von Sales

Franz von Sales (1576 – 1622) war ein Meister der lebensnahen Spiritualität und darüber hinaus ein sanftmütiger und liebenswürdiger Heiliger.

Herzliche Einladung sich mit ihm zusammen auf eine spannende und humorvolle Zeit einzulassen!

 

Einmal in der Woche gibt es darüber hinaus ein obligatorisches Gespräch (Telefon / Mail) mit Herrn Herberhold oder Frau Bloch. Die Termine werden individuell abgesprochen!

 

Ein Einstieg ist im Sommersemester jederzeit möglich. - Die Exerzitien im Alltag erfüllen den Vorgaben für den Baustein „Geistliches Leben“ und werden komplett angerechnet.

 

Anmeldung: per Mail bei Kai.Herberhold@bistum-essen.de oder Annelie.Bloch@bistum-essen.de


Gott und die Welt

Geistliche Begleitung

Das Leben ist und bleibt ein Geheimnis und immer wieder gibt es Entscheidungsituationen – manchmal spürt man die Fülle, manchmal weniger.

In diesem Leben will Gott mitgehen, im Alltag - in schwierigen und schönen Zeiten.

 

Geistliche Begleitung ist eine Möglichkeit, meinen ganz persönlichen eigenen (Lebens-) Weg aus unterschiedlichen Perspektiven anzuschauen und Gott darin zu suchen und zu finden.

 

Wir helfen gerne dabei, einen Begleiter oder eine Begleiterin zu finden (zum Beispiel hier)!

 

Bei Interesse melden Sie sich bei: kai.herberhold@bistum-essen.de


Mehr vom Mentorat?

Fehlt Ihnen etwas in unserem Programm?

Möchten Sie eine Idee oder ein Thema im Rahmen des Mentorats bearbeiten oder umsetzen?

 

Dann melden Sie sich gerne jetzt bei uns. Wir freuen uns über Ihre Anregungen und überlegen gemeinsam mit Ihnen, wie diese umgesetzt werden können!